• Fr. Mai 24th, 2024

EU Plant Verbot Des Krypto-Minings Wegen Seiner Umweltauswirkungen

Alvin Hayes

ByAlvin Hayes

Dez 9, 2022

Laut EZB-Beamten könnten Krypto-Coins, die einen schlechten Einfluss auf die Umwelt haben, verboten werden.

Beamte der EU haben sich bisher gegen ein vollständiges Verbot der Schaffung von Kryptowährungen gewehrt, aber Vorschriften, die den Markt für digitale Vermögenswerte regeln, könnten Unternehmen dazu verpflichten, alle möglichen Auswirkungen auf die Umwelt offenzulegen.

Der Vorschlag für neue Gesetze

F. Panetta, ein Mitarbeiter der EU-Hauptbank, hat vorgeschlagen, kryptobezogene Besitztümer mit erheblichen Auswirkungen auf die Umwelt zu verbieten, um die Risiken einer globalen Verschlechterung der ökologischen Situation zu verringern.

(Advertisement)Artificial Intelligence Crypto Trading
CypherMind-HQ.com Artificial Intelligence Crypto Trading System – Get Ahead of the Curve with this sophisticated AI system! Harness the power of advanced algorithms and level up your crypto trading game with CypherMindHQ. Learn more today!


In einer schriftlichen Erklärung auf seinem Insight Summit, der am 7. Dezember in seiner Business School in London stattfand, erklärte Panetta, dass er das Steuersystem für Kryptowährungen in Bezug auf Mining und Verifizierung weltweit harmonisieren möchte.

Er gab an, dass dies bei verschiedenen Arten von verbundenen Ressourcen und damit verbundenen Zahlungen helfen könnte.

Mit Bezug auf Proof of Work-Besitztümer fuhr er fort, dass Krypto-Coins unzumutbare Umwelt-CO2-Spuren haben sollen, die verboten werden müssen.

Unter Bezugnahme auf das Scheitern der FTX-Börse fuhr Panetta fort, dass Kryptowährungsmärkte aufgrund ihrer unglaublich hohen Leverage und ihrer Verbindungen zueinander häufig anfällig seien. Verschlimmert wurden diese strukturellen Schwächen durch die ineffektive Governance von Kryptounternehmen.

Die Pleite des berühmt-berüchtigten Traders hat eklatant unzureichende Klarheit und Offenlegung, ein Bedürfnis nach Sicherheit für die Beteiligten, neue Prüfmethoden und die Forderung nach einer besseren Risikoregulierung offengelegt.

Die Notwendigkeit einer besseren Regulierung

Krypto-Vermögenswerte müssen möglicherweise nicht mehr zentralisiert, sondern im Rahmen der Finanzverwaltung umverteilt werden.

Darüber hinaus haben die Behörden auf dem jüngsten Krypto-Gipfel behauptet, dass sich Krypto-Assets in eine Generationenblase verwandelt haben, was die EZB-Behörde dazu veranlasst hat, eine stärkere regulative Aufsicht über den unregulierten Kryptowährungsmarkt zu fordern.

In Bezug auf die rechtlichen und sprachlichen Überprüfungen durch die Gesetzgeber der Europäischen Union wartet der Krypto-Rahmen auf die endgültige Genehmigung. Viele rechnen damit, dass der Aktionsplan in zwei Jahren in Kraft treten wird.

Die Verbindung zwischen Krypto-Trading und Mining-Aktivitäten und ökologischen Problemen wird von globalen Politikern häufig als Gesprächsthema genutzt.

Das zweijährige Verbot von Kryptowährungs-Mining-Unternehmen, die auf fossile Brennstoffe angewiesen sind, wurde von der New Yorker Versammlung in den USA genehmigt.

Trotz des früheren Widerstands von EU-Beamten gegen ein vollständiges Verbot der Schaffung von Kryptowährungen könnte die MiCA vorschreiben, dass Unternehmen alle möglichen ökologischen Auswirkungen offenlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Don't Miss Out On CypherMindHQ

#1 Artificial Intelligence Crypto Trading System

Sign Up Now

Try Crypto Engine With a Trusted Broker