• Do. Feb 22nd, 2024

Bitcoin-ETF kaufen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Johan Poulsen

ByJohan Poulsen

Feb 1, 2024
Bitcoin-ETF kaufen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Zulassung des ersten Bitcoin (BTC) Exchange-Traded Fund (ETF) in den USA durch die Securities and Exchange Commission (SEC) markiert einen Meilenstein für den digitalen Vermögensmarkt. Anleger erhalten damit eine alternative Möglichkeit, sich am Bitcoin-Kurs zu beteiligen, ohne direkt BTC an Börsen wie Binance oder Coinbase kaufen zu müssen.

Bitcoin-ETF vs. BTC: Welche Wahl ist die richtige?

Ob sich ein Investor für Bitcoin-ETFs oder direkt für BTC entscheidet, hängt von dessen Anlagezielen ab. ETFs ermöglichen den Kauf eines Produkts, das die Preisbewegungen eines zugrunde liegenden Basiswerts nachbildet, ähnlich wie Indexfonds. Bitcoin-ETFs bieten einen vereinfachten Einstieg, da Anleger kein Krypto-Wallet oder die komplexe Infrastruktur von Cold Storage benötigen.

Darüber hinaus ermöglichen ETFs registrierten Anlageberatern (RIAs), Pensionsfonds und anderen Institutionen den Zugang zu Bitcoin. So können auch Personen und Unternehmen, die bisher von diesem Markt ausgeschlossen waren oder zögerten, nun in Bitcoin investieren.

Bei „Spot-Bitcoin-ETFs“ bezieht sich „Spot“ auf den direkten Besitz des zugrunde liegenden Vermögenswerts, ohne Derivate einzusetzen. Jeder Anleger hat hier einen echten Anspruch auf Bitcoin. Alternativ gibt es Bitcoin-Futures-ETFs, die auf Verträge basieren, die den Kauf oder Verkauf von BTC zu einem bestimmten Zeitpunkt und Preis in der Zukunft festlegen, unabhängig von der aktuellen Marktlage.

(Advertisement)Artificial Intelligence Crypto Trading
CypherMind-HQ.com Artificial Intelligence Crypto Trading System – Get Ahead of the Curve with this sophisticated AI system! Harness the power of advanced algorithms and level up your crypto trading game with CypherMindHQ. Learn more today!


Kauf eines Spot-Bitcoin-ETF: Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Brokerage-Konto eröffnen: Wählen Sie eine Brokerage-App wie Robinhood oder BlackRock herunter oder besuchen Sie deren Websites. Füllen Sie das Registrierungsformular aus und melden Sie sich an.
  2. Kontokapitalisierung: Finanzieren Sie Ihr Brokerage-Konto mit Ihrem Bankkonto per Scheck oder Überweisung. Sie können auch Geld von einem anderen Broker transferieren.
  3. ETF-Recherche: Bevor Sie investieren, recherchieren Sie den Emittenten des ETF und weitere Faktoren wie die Gebührenquote und die Kosten des Emittenten, da diese die Rendite beeinflussen.
  4. Bevorzugten ETF auswählen: Wählen Sie aus einer Vielzahl von Bitcoin-ETFs denjenigen aus, der Ihren Anlagezielen und -bedürfnissen am besten entspricht. Vergleichen Sie mehrere Fonds sorgfältig.
  5. Order platzieren: Geben Sie das Tickersymbol des gewählten Bitcoin-ETF und die gewünschte Anzahl an Anteilen in die Handels- oder Order-Oberfläche Ihres Brokerage-Kontos ein. Überprüfen Sie die Informationen und führen Sie die Transaktion aus. Der Broker fügt die Bitcoin-ETF-Anteile Ihrem Portfolio hinzu.
  6. Investition beobachten: Überwachen Sie Ihr Portfolio regelmäßig, um fundierte Entscheidungen zu treffen und Ihren Portfolioverlauf aktiv zu steuern. So bleiben Sie über Marktveränderungen informiert und können Ihre Anlagestrategie anpassen.

Beste Möglichkeiten zum Kauf von Spot-Bitcoin-ETFs

Anleger haben verschiedene Möglichkeiten, Bitcoin-ETFs zu kaufen:

  • Online-Brokerage-Konten: Anbieter wie Fidelity, Charles Schwab und Robinhood bieten eine Suchfunktion, die das Auffinden und Handeln von Fonds erleichtert.
  • Kryptobörsen: Kraken und Coinbase fungieren als Verwahrer für SEC-zugelassene ETFs und bieten ebenfalls Investitionsmöglichkeiten.
  • Robo-Advisor: Wealthfront und Betterment bieten eine kostengünstige, automatisierte Plattform für den Kauf von Bitcoin-ETFs basierend auf den Anlagezielen und der Risikobereitschaft des Anlegers.
  • Traditionelle Banken: Einige Banken bieten die Möglichkeit, über ihre Investmentsparte ein Brokerage-Konto zu eröffnen und Bitcoin-ETFs zu kaufen. Die Verfügbarkeit hängt jedoch von der Region und den Bankdienstleistungen ab.

Beachten Sie, dass sich die regulatorischen Rahmenbedingungen für Kryptowährungen und damit auch die Verfügbarkeit von Bitcoin-ETFs über Banken noch entwickeln.

Fazit

Der Einstieg in Bitcoin ist jetzt einfacher denn je dank der Zulassung des ersten Bitcoin-ETF in den USA. Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung navigieren Sie problemlos durch den Kaufprozess und können zwischen verschiedenen Optionen wie Online-Brokern, Kryptobörsen und Robo-Advisors wählen. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Entscheidung Faktoren wie Gebühren, Emittenten und Ihr persönliches Anlagestrategie. Behalten Sie stets die Marktentwicklungen im Auge und passen Sie Ihr Portfolio gegebenenfalls an. Investieren Sie verantwortungsbewusst und genießen Sie die neuen Möglichkeiten, die der Bitcoin-ETF-Markt bietet!

Johan Poulsen

Johan Poulsen

Johan Poulsen ist ein talentierter Nachrichtenschreiber, bekannt für seine prägnante und informative Berichterstattung. Mit einer Leidenschaft für die Aufdeckung von Fakten bieten seine Artikel den Lesern gut recherchierte Einblicke und ein umfassendes Verständnis der neuesten Entwicklungen in verschiedenen Themenbereichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Don't Miss Out On CypherMindHQ

#1 Artificial Intelligence Crypto Trading System

Sign Up Now

Try Crypto Engine With a Trusted Broker