• Sa. Mrz 2nd, 2024

Demokraten In Den USA Zahlen 1.000.000 USD Spenden An SBF Zurück

Alvin Hayes

ByAlvin Hayes

Dez 19, 2022

Drei namhafte politische Organisationen der Demokraten haben ihre Absicht erklärt, die eine Million Dollar zurückzuzahlen, die Sam Bankman-Fried für die Wahlzyklen 2020 und 2022 gespendet hat.

Ein genauerer Blick auf die Situation

Die beiden Gruppen werden ehemalige FTX-Kunden entschädigen, die durch das Versagen der Börse Geld verloren haben.

Diese Forderung kommt nur wenige Tage, nachdem der Ex-CEO wegen angeblicher Veruntreuung von Kundengeld und unrechtmäßiger politischer Spenden an Politiker verhaftet wurde.

(Advertisement)Artificial Intelligence Crypto Trading
CypherMind-HQ.com Artificial Intelligence Crypto Trading System – Get Ahead of the Curve with this sophisticated AI system! Harness the power of advanced algorithms and level up your crypto trading game with CypherMindHQ. Learn more today!


Laut einem Sprecher des DNC (Democratic National Committee) wird Bankman-Fried 815.000 USD zurückzahlen.

Zusätzlich werden die Wahlkampfausschüsse der Partei für das Repräsentantenhaus und den Senat nach Rücksprache mit dem Gericht insgesamt 353.000 USD für Rückzahlungen zurückstellen.

Zahlreiche andere politische Gruppen, von denen sich viele noch nicht dazu geäußert haben, wie sie nach der Entgegennahme der beträchtlichen Spenden des FTX-Gründers während der Wahlsaison 2022 vorgehen werden, geraten durch die Entscheidung der Demokraten, das Geld zurückzugeben, weiter unter Druck.

Diese Entscheidung könnten sie getroffen haben, um sich von den Verfehlungen des früheren CEO zu distanzieren.

Laut Berichten hat Bankman-Fried allein in diesem Jahr bereits fast 40 Millionen Dollar an Ausschüsse und Gruppen gespendet, die überwiegend die Demokraten begünstigen.

Außerdem gab der in Ungnade gefallene CEO an, Gelder an die Republikanische Partei gespendet zu haben, doch in Wirklichkeit wurden diese Spenden über Wohltätigkeitsorganisationen getätigt, die die Namen ihrer Spender nicht offenlegen.

Die Probleme mit Sam Fried Bankman

Als das Unternehmen keine Kundenabhebungen mehr zuließ und anschließend Insolvenz anmeldete, wurde der frühere FTX-CEO beschuldigt, die Gelder der Kunden falsch verwaltet und Zahlungen an sein Tochterunternehmen Alameda Research LLC weitergeleitet zu haben.

Einer Quelle zufolge begannen amerikanische Staatsanwälte daraufhin, die möglichen Gründe zu untersuchen, warum der in Ungnade gefallene CEO Konkursschutz beantragt hatte.

Laut der Studie hat Bankman-Fried trotz seines Eingeständnisses, während der Leitung der FTX-Börse Fehler gemacht zu haben, stets bestritten, das Geld der Kunden missbraucht zu haben.

Der Niedergang der FTX-Börse führte zu mehreren Enthüllungen, an denen Bankman-Fried beteiligt war. In einem anderen Bericht wird behauptet, dass Bankman-Fried 300 Millionen USD aus der letzten Finanzierungsrunde von FTX erhalten hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Don't Miss Out On CypherMindHQ

#1 Artificial Intelligence Crypto Trading System

Sign Up Now

Try Crypto Engine With a Trusted Broker