• Mo. Apr 22nd, 2024

FTX-CEO-Plattform Wird Einen Eigenen Stablecoin Herausgeben

Alvin Hayes

ByAlvin Hayes

Okt 29, 2022

Der billionenschwere Gründer und Chief Executive Officer von FTX, Sam Bankman-Fried, bestätigte, dass die Handelsplattform an der Entwicklung ihres Stable Coin-Projekts arbeitet.

Sam Bankman-Fried, der Schöpfer von FTX, gab kürzlich in einem ausführlichen Interview die Pläne des Dienstes zur Schaffung eines stabilen Tokens bekannt. Da die Marktkapitalisierung von Binance aufgrund höherer Handelsvolumina steigt, erörtert FTX in diesem Artikel auch seine Gedanken zu den zu erwartenden Stablecoin-Wars.

Der Gründer von FTX behauptet, dass nach der Einführung seiner stabilen Währung ein Krieg zwischen ihr und dem Stablecoin von Binance, BUSD, unvermeidlich ist, wenn sie die stabile Währung von Binance übertreffen soll. Sam behauptet, dass die kürzliche Einführung von Circle USD als zertifizierte Binance-Plattform, eine Umstellung von Binance.

Er behauptet, dass dies den Beginn einer neuen Rivalität zwischen den 2 am besten verwendeten stabilen Token markiert. Dies signalisiert auch den Beginn eines neuen Stable Coin-Marktes.

(Advertisement)Artificial Intelligence Crypto Trading
CypherMind-HQ.com Artificial Intelligence Crypto Trading System – Get Ahead of the Curve with this sophisticated AI system! Harness the power of advanced algorithms and level up your crypto trading game with CypherMindHQ. Learn more today!


Die Statistik

Bancman-Fried bezieht sich auf die Stablecoin-Saga von 2018 und stellt fest, dass USDT und USDC nach dem anfänglichen Stablecoin-Krieg, in dem fünf Stablecoins um die Spitzenposition konkurrierten, zu den beiden mächtigsten Spielern wurden.

Trotz der Tatsache, dass der Marktanteil von Stablecoin seit 2020 von 88 auf 48 Prozent gesunken ist, übertrifft Tether immer noch USDC, dessen Anteil in der gleichen Zeit von zehn auf zweiunddreißig Prozent gestiegen ist.

Der bevorstehende Erfolg von BUSD

Kürzlich kündigte Binance die automatische Umstellung mehrerer Stablecoins an. Mit dieser Änderung stieg der Marktanteil von BUSD an allen in Stables gehaltenen Coins von zehn auf zwanzig Prozent. Die Marktkapitalisierung von BUSD ist in den letzten 2 Jahren deutlich gestiegen, wie aus den Daten von CoinGecko’s laufendem Tracking hervorgeht.

Der BUSD-Stable-Token hat allein in diesem Monat zum ersten Mal in der Geschichte des Kryptowährungsmarktes die Zwanzig-Milliarden-Dollar-Grenze überschritten.

Das Wichtigste für den Dienst ist es, Nutzer anzuziehen und in jedem Fall weiter zu expandieren. Sam, der CEO von FTX, kaufte die Vermögenswerte von Voyager Digital, nachdem ein Gericht die Liquidation von Voyager Anfang dieses Jahres genehmigt hatte.

Um die Auswirkungen des Bärenmarktes zu bekämpfen, scheinen andere Kryptowährungshandelsplattformen, wie Binance, den gleichen Ansatz gewählt zu haben. Darüber hinaus drückte Binance sein Interesse an den Kryptowährungsbeständen von Voyager aus, indem es ein Gebot im Auktionsstil von mehr als 50 Millionen US-Dollar abgab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Don't Miss Out On CypherMindHQ

#1 Artificial Intelligence Crypto Trading System

Sign Up Now

Try Crypto Engine With a Trusted Broker